Schulprofil

„Unsere Berufskollegs bereiten Schüler auf die Zukunft vor: Sie sammeln berufliche Erfahrungen, gehen mit digitalen Medien um und lernen eine konstruktive Kommunikation. Erfolgreiches Lernen findet in einer sicheren und wertschätzenden Atmosphäre statt. Unsere Schüler sollen sich wohl fühlen und neugierig bleiben.“

Anja Sölter, Schulleitung Berufliches Gymnasium am HPC

Kaufmännisches Berufskolleg I

Start:                    Nach Erhalt der Mittleren Reife
Dauer:                 1 Jahr, Start zum Schuljahr im September
Schwerpunkt:      kaufmännische Grundbildung

Das Berufskolleg I kann nach dem Erhalt der mittleren Reife durchgeführt werden und verbessert die Chancen auf einen Aus­bildungsplatz in kaufmännischen Berufen. Nach dem BK I kann zum BK II übergegangen werden. Schüler*innen, die das Berufskolleg I verlassen, beginnen danach meist eine Aus­bildung in einem kaufmännischen Beruf. Der Besuch des Berufskollegs kann auf die Aus­bildungszeit angerechnet werden.

Kaufmännisches Berufskolleg II

Start:                   Nach Absolvieren des BK I
Dauer:                 11 Monate, Start zum Schuljahr im September
Schwerpunkt:      kaufmännischer Kenntnisse und Fähigkeiten sowie Erwerb der Fachhochschulreife

Wer das Berufskolleg I erfolgreich abgeschlossen und einen Notendurchschnitt von mindestens 3,0 in den vier Fächern Deutsch, Englisch, Betriebs­wirtschaft und Mathematik erreicht hat, ist für das BK II qualifiziert. Das Augenmerk liegt hier auf der Vermittlung kaufmännischer Kenntnisse und Fähigkeiten, auf deren Zusammenführung zu einem vernetzten Ganzen, dem Ausbau von Kompetenzen in allgemeinbildenden Fächern sowie auf dem Erwerb der Fachhochschulreife. Zusätzlich kann die Zusatz­qualifikation "Staatlich geprüfte*r Wirtschaftsassistent*in" erworben werden. Absolventen*innen des BK II können neben einer verkürzten Aus­bildung im Dualen System ein Fachhochschulstudium beginnen oder im gehobenen Staatsdienst arbeiten.

Berufskolleg Fremdsprachen (BK FR)

Start:                   Nach Erhalt der Mittleren Reife (Note 3 oder besser in Englisch)
Dauer:                 2 Jahre, Start zum Schuljahr im September
Schwerpunkt:      kaufmännische, fremdsprachlich geprägte Bildung mit Erwerb der Fachhochschulreife

Das zweijährige Berufskolleg Fremdsprachen hat zum Ziel, junge Menschen auf eine qualifizierte Tätigkeit in den Bereichen Wirtschaft und im fremdsprachlichen Bereich vorzubereiten. Es kann nach dem Erhalt der mittleren Reife mit der Note „befriedigend“ in Englisch begonnen werden und schließt mit der Fachhochschulreife für Baden-Württemberg ab. Schwerpunkte sind die Vermittlung von Kenntnissen und Fähigkeiten für kaufmännische und verwaltende Tätigkeiten in fremdsprachlich geprägten Aufgabenfeldern. Zusätzlich kann die Zusatz­qualifikation "Staatlich geprüfte*r Wirtschaftsassistent*in" erworben werden. Absolvent*innen des BK FR können neben einer verkürzten Aus­bildung im Dualen System ein Fachhochschulstudium beginnen oder im gehobenen Staatsdienst starten

Unsere Lehrerinnen und Lehrer

Wie bei unseren Schüler*innen, achten wir auch bei der Auswahl neuer Lehrer*innen nicht nur auf die fachlich-pädagogische Kompetenz, sondern auch darauf, dass die Chemie stimmt. Unser Team vertritt dieselben Werte, arbeitet gemeinsam auf die gleichen Ziele hin und unterstützt sich im Schulalltag. Eine positive Atmosphäre im Klassenzimmer und flache Hierarchien sind uns besonders wichtig.

Das merken auch unsere Schüler*innen. Sie profitieren im Unterricht vom Fachwissen und der Erfahrung unserer Lehrer*innen und wissen, dass sie sich nach dem Unterricht Zeit für jeden Einzelnen nehmen. Sei es, um eine Aufgabe nochmal zu erklären oder um die Schüler*innen auch bei Problemen außerhalb des Unterrichts zu unterstützen.

Kontakt und bewerben

Wir freuen uns, wenn wir Sie von unserem Berufskolleg überzeugen konnten. Bei weiteren Fragen, z.B. zur wirtschafts- oder sozialwissenschaftlichen Ausrichtung, beraten wir Sie gerne. 

[Anja Sölter, Schulleitung Berufskolleg am HPC]

Aktuell erreichen Sie uns im Sekteriat von 8:00 bis 12:00 Uhr!

Für die einfache Bewerbung und Anmeldung halten wir ein eigenes Bewerberportal bereit. 

Jetzt bewerben         E-Mail senden          Telefon: 06221 7050101

 

Sie haben Fragen?

Für Fragen nutzen Sie bitte das Kontaktformular - Wir melden uns schnellstmöglich zurück!

Anfrage absendenKuvert