International Baccalaureate® - our International School

Du…

  • sprichst fließend Englisch?
  • bist weltoffen, fleißig und interessiert an globalen Themen?
  • möchtest Menschen aus aller Welt treffen und mit ihnen zur Schule gehen?
  • willst eine neue Sprache und Kultur kennenlernen und gleichzeitig ein internationales Abitur machen?
  • planst ein Studium an einer Top-Universität?

 

Dann ist unser IB® die perfekte Wahl für dich!

Du…

  • sprichst fließend Englisch?
  • bist weltoffen, fleißig und interessiert an globalen Themen?
  • möchtest Menschen aus aller Welt treffen und mit ihnen zur Schule gehen?
  • willst eine neue Sprache und Kultur kennenlernen und gleichzeitig ein internationales Abitur machen?
  • planst ein Studium an einer Top-Universität?

 

Dann ist unser IB® die perfekte Wahl für dich!

Über das International Baccalaureate®

Diploma Programme

Das International Baccalaureate® Diploma Programme legt den Grundstein für das Studium an den renommiertesten Universitäten und Hochschulen der Welt.

Für das Studium an deutschen Hochschulen wurde das IB® Diploma Programme von der Kultusministerkonferenz als dem deutschen Abitur gleichwertig anerkannt. Unsere Fächerauswahl deckt alle Voraussetzungen für die Anerkennung des IB® DP an deutschen Hochschulen ab.

Das zweijährige IB® Diploma Programme ist die perfekte Möglichkeit, dich auf ein Studium an einer internationalen Universität vorzubereiten:

  • von Universitäten weltweit anerkannt
  • ebnet den Weg an die besten Universitäten in Europa, den USA, Kanada
  • berechtigt auch zum Studium in Deutschland.


Das IB® Diploma Programme ist international ausgerichtet. Du lernst, global und grenzüberschreitend zu denken. Der IB®-Lehrplan, der ausschließlich in englischer Sprache und auf hohem akademischem Niveau unterrichtet wird, umfasst Fächer wie Mathematik, Psychologie, Biologie, Geografie, Englische Sprache und Literatur oder Deutsch als Fremdsprache. Dazu kommen Unterricht in Essay Writing, Projektarbeit und die Verbesserung der Lernkompetenzen. Abgerundet wird das Programm durch eine umfassende Studien- und Karriereberatung, die optimal auf das zukünftige Studium vorbereitet.

Prep Class für das DP

Schüler*innen im Alter von 14 bis 16 Jahren werden in den Prep Classes optimal auf das Diploma Programme vorbereitet.

Nachdem wir das International Baccalaureate Diploma Programme (IB DP) eingeführt haben und zudem ein Kandidatenstatus für das Primary Years Programme (PYP) erlangt haben, ist es für uns an der Zeit, den letzten Schritt zu tun und mit der Einführung des IB Middle Years Programme (MYP) zu beginnen.

Das Video wird erst nach dem Klick auf das Youtube-Symbol geladen und abgespielt. Dazu baut ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Youtube-Servern auf. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer ‌Datenschutzerklärung.

World School seit 2017

Unsere Schule wurde im Februar 2017 als International Baccalaureate® World School anerkannt. Seit September 2017 unterrichten wir unseren ersten Jahrgang, den wir innerhalb der nächsten 2 Jahre auf ein Studium an einer Universität vorbereiten.

Mit der Unter­stützung der F+U Academy of Languages bieten wir unseren Schüler*innen darüber hinaus die Möglichkeit, ihre Sprachkenntnisse zu verbessern und ihre Sozialkompetenz durch Sprachreisen und Praktika im In- und Ausland zu trainieren.

Warum du dich für unsere internationalen Programme (International PrepClass und IB Diploma Programme) bewerben solltest:

Wir bieten nach wie vor alle unsere Programme an und unterstützen unsere Schüler*innen, damit sie die bestmögliche Aus­bildung erhalten.

Wir haben eine gut etablierte digitale Lernstrategie.

Wir haben ein System für Fernlernen im Falle von Schulschließungen etabliert, das durchweg positives Feedback von Schüler*innen, Eltern und Lehrer*innen erhalten hat.

Wir sind in der Lage, schnell und präzise auf Veränderungen zu reagieren. Selbst wenn wir nur in kleinen Gruppen in die Klassenräume zurückkehren, können wir Schüler mit gesundheitlichen Problemen einbeziehen, indem wir digitale Geräte verwenden und es ihnen so ermöglichen, in ihrer sicheren häuslichen Umgebung zu bleiben.

Schüler*innen, die nicht reisen können, sind trotzdem in der Lage so lange wie nötig an unseren Programmen teilzunehmen, indem sie digitale Geräte benutzen und regelmäßiges Feedback von den Lehrer*innen erhalten.

Auch wenn die Schulen geschlossen sind, setzen wir die außerschulischen Aktivitäten online fort (z.B. die Clubs unserer Schule oder das tägliche Online-Training zum Deutschlernen mit unserer Bibliothekarin).

Selbst während der Schulschließung arbeiten wir hart daran, dass jede*r einzelne Schüler*in zu unserer Schulfamilie dazugehört.

Wir setzen die Online-Beratung fort und konzentrieren uns auf die persönlichen Kontakte jeder*s Lehrers*in und Verwaltungsmitarbeiters*in mit Schüler*innen und Familien.

Fächerangebot IB® Diploma Programme

Grundlegende Informationen

Alle Fächer werden in Englisch unterrichtet. 

Unsere Schüler*innen wählen aus sechs Fächergruppen 3 Fächer auf Higher Level und 3 weitere auf Standard Level.

Fächer auf Standard Level (SL) werden im Umfang von 150 Zeitstunden (60 Minuten) unterrichtet. Fächer auf Higher Level (HL) werden im Umfang von 240 Zeitstunden (60 Minuten) unterrichtet.

Fächergruppe 1

Englische Sprache und Literatur, Deutsche Sprache und Literatur

Fächergruppe 2

Deutsch und English als Fremdsprache

Fächergruppe 3

Geografie und Psychologie

Fächergruppe 4

Biologie und Chemie

Fächergruppe 5

Mathematik: Anwendungen and Auswertungen

Fächergruppe 6

Film (oder ein anderes Fach aus Fächergruppe 3)


Kern (Core)

Das IB® DP besteht aus 3 Kernkomponenten, die eine bestmögliche Vorbereitung auf das Studium und das lebenslange Lernen ermöglichen.

  • Forschungsarbeit (Extended essay)
  • Theorie des Wissens (Theory of knowledge)
  • Kreativität – Aktivität – Engagement (Creativity – Activity – Service)

 

Forschungsarbeit

Die Planung und schriftliche Ausarbeitung des Extended Essays in einem selbst gewählten Fach bereitet die Schüler*innen auf das Verfassen wissenschaftlicher Hausarbeiten und das wissenschaftliche Arbeiten an der Universität vor.

Theorie des Wissens

In den TOK-Stunden und darüber hinaus lernen die Schülerinnen und Schüler das Stellen und Beantworten von Fragen über das Wissen und Lernen. Hierbei geht es nicht nur um den Erwerb von Wissen, sondern um das kritische Denken und die Frage: Woher wissen wir, was wir wissen?

Kreativität-Aktivität-Engagement (CAS)

CAS besteht aus drei Elementen:

  1. Kreativität: Im Zentrum steht das kreative Denken und das Finden neuer und künstlerischer Lösungen.
  2. Aktivität: Beinhaltet alle Formen sportlicher Betätigung und eines gesunden Lebensstils.
  3. Engagement: Hier wird der Aspekt der freiwilligen und unbezahlten Arbeit für und zusammen mit anderen betont. Die Schüler*innen erfahren ihr Handeln als bedeutsam für andere. Sie entwickeln ihre Teamfähigkeit und erproben Führungsqualitäten.

Ein CAS-Projekt verbindet all diese drei Elemente miteinander. So könnte beispielsweise ein Tanzprojekt entwickelt werden, welches mit einer Grundschulklasse eingeübt und für ältere Menschen in der Nachbarschaft aufgeführt wird. Bei ihrem CAS-Projekt gehen die Schülerinnen und Schüler ihren individuellen Interessen nach und bringen ihre Stärken in das Projekt mit ein.


Prüfungsregularien

Unsere Schüler*innen absolvieren unterschiedliche Prüfungen und Prüfungsformen in den verschiedenen Fächern während des gesamten Programmes. Einige dieser Prüfungen werden intern von unseren Lehrkräften und andere extern bewertet. Alle Ergebnisse tragen zur Abschlussnote bei. Nach jedem Semester erhalten sowohl die Lernenden als auch die Eltern einen ausführlichen Bericht über die einzelnen Lern­erfolge.

In allen sechs Fächern absolvieren die Lernenden eine Abschlussprüfung im Mai des zweiten Jahres, die extern bewertet wird. Unsere Lehrkräfte bereiten die Schülerinnen und Schüler bestmöglich auf diese Abschlussprüfungen vor.

Unser Team

Unsere Lehrkräfte kooperieren sehr eng miteinander, um allen Schülerinnen und Schülern die bestmögliche Unter­stützung bei der Erreichung ihrer Ziele sowie fächerübergreifende Bildungsprozesse zu ermöglichen.

Anforderungen für das IB® Diploma Programme

Das IB® Diploma Programme steht allen Schülerinnen und Schülern offen, die die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

Allgemeine Voraussetzungen

  • Nachweis, dass die Schüler*innen die Mittelstufe mit mindestens zehnjähriger Aus­bildung erfolgreich abgeschlossen haben.
  • Motivationsschreiben, in dem sie ihr Engagement für die Philosophie des IB® unter Beweis stellen.

 

Persönliche Voraussetzungen

  • Interesse an globalen Themen: Um ihr allgemeines Wissen über politische, kulturelle und soziale Themen unter Beweis zu stellen, wird jede*r Kandidat*in von der IB®-Koordinatorin persönlich per Skype oder Telefon interviewt.
  • Schüler*innen, die das IB® Diploma Programme an anderen IB®-Schulen begonnen haben, werden in unsere Schule aufgenommen, vorausgesetzt, dass die Fächer, die sie in ihrer vorherigen Schule belegt haben, derzeit angeboten werden.

Sprachvoraussetzungen

Gemäß unserer Sprachpolitik müssen die folgenden Sprachvoraussetzungen erfüllt sein, um in das erste Jahr des IB® Diploma Programme aufgenommen zu werden:

  • Von den Bewerber*innen werden sehr gute Englischkenntnisse erwartet.
  • Die Schule kann vor Beginn des ersten Schuljahres ein intensives Sprachtrainingsprogramm anbieten (in Zusammen­arbeit mit der F+U Academy of Languages).
  • Deutschkenntnisse vor Beginn des Programms sind nicht erforderlich, aber Schüler*innen ohne Deutschkenntnisse belegen Deutsch als Fremdsprache in Fächergruppe 2.

Bewerbung und Anmeldung über Open Apply

Um die Bewerbung effektiv zu gestalten, verzichten wir auf die Bewerbung in schriftlicher Form und verwenden die elektronische Bewerbermanagement-Software „Open Apply“. Selbstverständlich werden Ihre Daten mit größter Sorgfalt und unter Berücksichtigung des Datenschutzgesetzes behandelt.

NEU: Prep Class für das DP

Ab September 2019 werden wir mit einem Vorbereitungskurs, der sogenannten Prep Class für das IB® Diploma Programme beginnen.

Diese Klasse ist für Schüler im Alter von 14 bis 16 Jahren geeignet und vermittelt die Grundlagen (insbesondere Englisch und Deutsch) für den Einstieg in das IB® DP Programme ab Klasse 11.

Alle Kurse werden in englischer Sprache gehalten, und Schüler*innen, die keine englischen Muttersprachler sind, werden in ihren Englischkenntnissen gefördert. Schüler*innen, die keine deutschen Muttersprachler sind, werden die Sprache neu kennenlernen oder die bereits vorhandenen deutschen Sprachkenntnisse weiterentwickeln.

Die Prep Class wird Folgendes bieten:

  • Unterricht in englischer Sprache nach dem Lehrplan des deutschen Gymnasiums in Baden-Württemberg.
  • Kleine Klassengrößen mit individueller Förderung.
  • Sprachkompetenzunterstützung für Englisch und Deutsch.
  • Außerschulische Aktivitäten wie Model United Nations, Sportvereine, Kreativ- und Theaterclubs sowie Kulturaustausch.
  • Unterkünfte in unserem Internat sind verfügbar.

 

Bewerbung und Anmeldung über Open Apply

Um die Bewerbung effektiv zu gestalten, verzichten wir auf die Bewerbung in schriftlicher Form und verwenden die elektronische Bewerbermanagement-Software „Open Apply“. Selbstverständlich werden Ihre Daten mit größter Sorgfalt und unter Berücksichtigung des Datenschutzgesetzes behandelt.

IB® Lernerprofil

Unser Ziel hinter der Einführung des International Baccalaureate ist die Umsetzung der IB Philosophie in unsere Schule. Diese basiert darauf, junge Menschen zu unterrichten, die aktiv daran mitwirken, unsere Welt zu einem friedlicheren Ort zu machen und die die Schlüsselkompetenzen des IB Lernerprofils erwerben und verinnerlichen:

Inquiry  Spaß am Forschen

Unsere Schülerinnen und Schüler werden forschende Lernende, die sinnvolle Fragen stellen und durch effektive und wissenschaftliche Forschungsmethoden und unter Einbezug multimedialer Werkzeuge und Quellen zu Antworten gelangen. Dabei nutzen sie u.a. die Schulbibliothek, die Wissenschaftslabore unserer Schule und außerschulische Lernorte.

Knowledgeable – Erwerb von Fachwissen

Eine breite Auswahl an Fächern auf Standard Level und Higher Level in Kombination mit den Kernfächern (Forschungsarbeit, Theorie des Wissens und Kreativität-Aktivität-Engagement) bieten unseren Schüler*innen die bestmögliche Vorbereitung für ein Studium an der Universität und legen die Basis für lebenslanges Lernen.

Thinker – Fähigkeit zum (kritischen) Denken

Unsere Schüler*innen erwerben nicht nur ein breites Wissensspektrum aus verschiedenen Fachrichtungen, sondern werden ferner in ganzheitlichen Bildungs- und Lern­prozessen unter­stützt, neues Wissen mit Bekanntem zu verknüpfen, zu hinterfragen und anzuwenden.

Communicator – Stärkung der Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit

Unsere Schülerinnen und Schüler nehmen erfolgreich an Kommunikationsprozessen teil, sind in der Lage, ihre eigenen Ideen sowohl mündlich als auch schriftlich auszudrücken, hören einander zu und können zielgerichtet und angemessen miteinander kommunizieren.

Principled – Charakterfestigkeit und Orientierung an Werten und Normen

Unsere Schülerinnen und Schüler stehen für ihre Ansichten und Überzeugungen ein, übernehmen Verantwortung für ihr Handeln und Lernen und respektieren unsere Academic Honesty Policy (Richtlinien zur Ehrlichkeit beim akademischen Arbeiten).

Open-minded – Weltoffenheit

Unsere Schüler*innen sind weltoffene Menschen, die die Diversität an unserer Schule schätzen und würdigen. Ihr Ziel ist es, trotz unterschiedlicher Herkunftsländer, Muttersprachen, kulturellen Hintergründen, Fähigkeiten und Weltanschauungen voneinander und miteinander zu lernen.

Caring – Solidarität und gesellschaftliches Engagement

Unsere Schüler*innen zeigen Interesse am Weltgeschehen. Sie erkennen die unterschiedlichen Bedürfnisse innerhalb der Schulgemeinschaft und darüber hinaus und versuchen, auf diese einzugehen.

Risk-Taker – Mut, Neues zu wagen und sich Heraus­forderungen zu stellen

Unsere Schüler*innen bringen den Mut auf, sich neuen Ideen und Heraus­forderungen zu stellen. Wir ermutigen unsere Lernenden, ihre Komfortzone so oft es geht zu verlassen und Schritte in eine neue Richtung zu wagen. Dies wird durch eine sichere und offene Lernumgebung unter­stützt, in der solche Wagnisse möglich sind.

Balanced – Ausgewogene Lebensweise

Unsere Schülerinnen und Schüler streben eine gesunde Lebensweise an. Das IB® Diploma Programme ist eine große Herausforderung, weshalb wir unsere Lernenden aktiv dabei unterstützen, eine Balance zwischen Anspannung und Entspannung zu finden.

Reflective – Fähigkeit zur Selbstreflexion

Unsere Schülerinnen und Schüler erkennen ihre Stärken und Schwächen, reflektieren ihre Erfolge und Fehler und arbeiten stets daran, sich weiterzuentwickeln.

Schulalltag am IB®

IB® Buddies

Das Leben an unserer Schule zeichnet sich vor allem durch den Austausch zwischen unseren Schüler*innen aus, die miteinander und voneinander lernen. Um dies von Anfang an zu ermöglichen, haben wir an unserer Schule das Buddies-Programm eingeführt, bei dem unsere Neulinge von Schülerinnen und Schülern unserer Schule begleitet und bei ihren ersten Schritten unter­stützt werden.

Im weiteren Verlauf des Schuljahres können die IB®-Buddies zusammen Hausaufgaben machen, Heidelberg erkunden oder ihre Freizeit miteinander verbringen. Wer weiß – vielleicht ist das sogar der Beginn einer lebenslangen Freundschaft?

Folgt uns

Weitere Eindrücke unseres IB® Schulalltags findet ihr auf unseren Social-Media-Kanälen!

Unsere Absolventen 2019

International Baccaleaureate in Heidelberg: Unsere Absolventen 2019

100% Erfolgsquote!

Der Monat Mai ist für viel Schönes bekannt: Sonne, Natur und das Nahen des langersehnten Sommerurlaubs. Für unsere Schüler*innen und Lehrer*innen ist der Mai jedoch auch eine Zeit der Prüfung – die Abschlussexamen stehen an.

Mit großer Freude können wir mitteilen, dass ausnahmslos alle unserer IB® -Schüler*innen die Prüfungen bestanden haben!

Eine 100%ige Bestehensquote ist deutlich besser als der weltweite Durchschnitt und erfüllt uns mit Stolz und Vorfreude für den nächsten Jahrgang!

Testimonials

Hang - Schüler am IB

"In the past two years, I have received many things from IB such as useful knowledge, interesting experiences and unforgettable memories. I attended a wonderful high school in Heidelberg. I decided to go to Heidelberg with the desire to study in a peaceful, highly scholarly environment and experience multiculturalism. The school I attended has a very good, fun, and open-ended teacher team. Friends from all over the world are happy to be kind. The learning environment here and the working style have helped me to strengthen the working attitude that I always look forward to.(…) And what impressed me the most is IB learner profile, an important aspect of IB makes us a better person academically and also act as a solid base for us to develop in the future. Throughout the course, I have to face with challenging questions, difficult knowledge. I have become more thoughtful and careful. Every time I face a problem I always think twice before making a decision. I became interested in learning more. Thanks to IB I have acquired this skill.(…) After two years studying IB became an indispensable part of me. I am very happy to have chosen IB and attended this school. The vast world opened up for me to explore. I am very grateful to my friends and teachers who have given me the opportunity and helped me improve myself."

May - Schüler am IB

"While IB has a reputation for being challenging, I would advise potential IB students not to let that intimidate encouraged me as a student to become well-rounded, independent and much more organized (especially when it comes to time management). There are several learner profile attributes, and some noteworthy ones for me especially are Risk-take, Open-Minded and Principled. I can thank the IB for their worldwide approach to education which I believe has helped me be much more Open-Minded to new concepts and approaches to problem solving. I am also thankful for the amount of international students as it is really fun to learn about everyone’s culture and their unique points of view. Additionally, I am going to university in a country I have never lived in before, on a different continent. I know that I would not have been this type of Risk-taker had I not the same exposure to the international community and it has really helped me be more brave in new situations. (…)There are also balances that the IB provides because it recognizes student’s needs to not always be working. With CAS, part of the IB core, students are expected to participate in a range of activities outside of academics, which can be a lot of fun and also shows universities that you are a well-rounded individual that has engaged in the local and school community."

Benjamin - Schüler am IB

"My time at the IB can only be described as absolutely extraordinary. During the two-year period, which was unfortunately cut short due to the Corona virus, I was able to further my horizons through the teachings of a truly original and international system. Due to the fact that we are an international school, it helped me get to know people from very different backgrounds and countries. This truly opened my eyes. When one mixes these different characters together, personalities are strengthened and furthered, lessons are learned, and most importantly; friendships are made. The IB learner profile really does come to life within each student, as important characteristics are developed with the help of our fabulous teachers at the FuU. Debating interesting and important topics that will define the time that we live in, gives every person in the class a voice, that is heard and respected due to the inquiring and respectful nature of each single student. I myself was not able to find one single way to describe the past two years, at which point it dawned on me; we are the conveyors of the lessons and characteristics learned from the IB, and so the best way to describe the past two years. Our first big responsibility; passing on what we know to others of our generation and so, on to the next generation."

Gilang - Schüler am IB

“During my time in IB Diploma, it has made me to be a better risk taker from the start. Starting an intensive 2-year university preparation in a new continent with new environment is a huge step for a 17 years old me. IB Diploma has also made me into a reflective person, as I try to improve my knowledge by knowing what andbwhen I did wrong and how I can do better the next time. Lastly, IB Diploma has made me into a better thinker, as IB often relates with global situation and requires me to be critical when approaching a subject of discussion."

Johanna Seitz - studiert jetzt Kommunikationswissenschaft in Salzburg

“I had to submit my first seminar paper and I have to say ... I am extremely happy that I have already learned a lot about academic honesty because this made quoting super easy and I was able to concentrate more on other things. I was also very happy I got the chance to choose “Film” during IB because especially in my course of study, things we´ve learned during IB benefited me at university. I am glad that I did the IB Diploma because, in my opinion, it prepared me very well for university - especially in terms of citation and also in the field of film and media. The first weeks of the semester were just a lot more relaxed for me and I could concentrate on other important things."

Philomena Niebergall - studiert jetzt Wirtschaftspsychologie in Heidelberg

“Honestly, subject- and knowledge-wise I'm not better prepared than any of my university buddies, but I will say that the benefit of independent work during the IB is noticeable. While other students struggle to manage their time, motivate themselves to complete tasks without deadlines, and have difficulties knowing how to structure their studying, the IB prepared me incredibly well in those departments."

Erfahrungen unserer DP1

„This programme is not easy, but we really appreciate that you come towards us and try to make it as fun as possible. For many of us, life has changed positively since we started at this school, as you show us to look after our environment. We thank you for bringing us into contact with the world and the different schools and thus broadening our horizons.”

von Omar, Shanshan, Bohan, Sina, Andrew, Elena, Mahmoud

Gebühren

Monatliche Gebühren für das IB® Diploma Programme:

1.100 Euro monatliche Schulgebühr (IB® Diploma Programme)
3.100 Euro monatliche Schulgebühr (IB® Diploma Programme + Internatsunterbringung)

+ 500 Euro Aufnahmegebühr

Zusätzliche Kosten:

Zusätzliche Gebühren werden von der IB®-Organisation für die Prüfungen erhoben.

Monatliche Gebühren für die Prep Class:

€ 160 (Gebühren für den Unterricht) und

€ 690 (zusätzlicher Aufpreis für Zusatzleistungen)
einschließlich Mittagessen, Nachmittagsaktivitäten, zusätzliche Sprachförderung und die Reisekosten für eine internationale Studentenkonferenz in Europa.

+ € 500 Aufnahmegebühr


Weitere Kosten:

  • Arbeits- und Kursbücher
  • Taschenrechner
  • Registrierung für Online-Angebote bei Bewerbungsverfahren für Universitäten
  • Ausflüge, etc.
  • Visa

Weiterhin wird an unserer Schule nach dem Bring-Your-Own-Device-Policy (BYOD) unterrichtet, sodass unsere Schülerinnen und Schüler ihre eigenen (digitalen) Medien zum Unterricht mitbringen. Dazu zählen vor allem Laptops und Smartphones.

Es gibt eine begrenzte Anzahl von Stipendien auf Anfrage.

Informationsveranstaltung

Montag, 29.06.2020, 18.30 Uhr

Mittwoch, 22.07.2020, 18.30 Uhr

Donnerstag, 08.10.2020, 18.30 Uhr

Dienstag, 10.11.2020, 18.30 Uhr

Freitag, 27.11.2020, 15.00 Uhr
Schnuppertag

Mittwoch, 16.12.2020, 18.30 Uhr

Donnerstag, 14.01.2021, 18.30 Uhr

Mittwoch, 10.02.2021, 18.30 Uhr

Freitag, 26.02.2021, 15.00 Uhr
Schnuppertag

Grundschule
Fahrtgasse 7-13
69117 Heidelberg

Realschule, Berufskollegs, Gymnasien, IB®
Kurfürsten-Anlage 64-68
69115 Heidelberg

Bewerbung

Bildungsberatung

Ein Teil unseres Programms ist eine intensive Berufsberatung, die im September von DP1 beginnt. Wir unterstützen alle unsere Schülerinnen und Schüler mit Universitätsbewerbungen weltweit.

Wir freuen uns, wenn wir euch von unserem IB® Diploma Programme überzeugen konnten. Bei weiteren Fragen, z.B. zur IB® Philosophie, stehen wir euch gerne Rede und Antwort.
[Dr. Elke Heinicke, Schulleiterin Internationale Programme und Internationales Bakkalaureate]

Aktuell erreichen Sie unser Sekretariat täglich von 08:00 bis 12.00 Uhr!

Für die einfache Bewerbung und Anmeldung halten wir ein eigenes Bewerberportal bereit. 

Jetzt bewerben         E-Mail senden          Telefon: 06221 7050101

Ihr habt noch Fragen?

Für Fragen nutzt bitte das Kontaktformular - wir melden uns schnellstmöglich zurück!

Anfrage absenden Kuvert

Unsere Grundsätze