Über das Heidelberger Privatschulcentrum - kurz HPC

Das Heidelberger Privatschulcentrum (HPC) bietet Ihnen bzw. Ihren Kindern die Möglichkeit, verschiedene Schulabschlüsse zu erreichen. Die Schulzweige bauen aufeinander auf und reichen von der Grundschule bis zum Abitur.

Gerade dieses Netzwerk an Schulen und Hochschulen mit einer Vielzahl an Aus­bildungsberufen bietet die Möglichkeit, sich neben der schulischen Bildung auch schon früh mit seinen beruflichen Perspektiven zu beschäftigen.

Die Vernetzung mit dem Angebot und dem Hochschulbereich der F+U Unternehmensgruppe eröffnet den Schüler*innen des HPC eine Verbindung von Schule und Beruf, die sich an keiner anderen Schule finden lässt.

Nov 2018: BG ab Klasse 8 derzeit in Gründungsphase

Das Besondere am HPC

Unseren Schüler*innen bieten wir intensive Betreuung und Beratung sowie ein umfassendes Förderkurssystem.

Die regelmäßige Bildungs- und Berufsberatung kann sowohl von den Schüler*innen als auch von den Eltern in Anspruch genommen werden. Bei den Berufskollegs steht der Erwerb der Fachhochschulreife verbunden mit einer beruflichen Grundqualifizierung im Vordergrund.

Unseren Schülerinnen und Schülern bieten wir außerdem die Möglichkeit, mit Hilfe unserer Sprachschule an Sprachreisen und Praktika im In- und Ausland teilzunehmen. So können sie ihre Sprachfertigkeit verbessern und soziale Kompetenzen für das spätere Berufsleben fördern.

Unsere Schüler

Vorsprung von Anfang an
Ein Teil unserer Schülerinnen und Schüler beginnt die Schullaufbahn in unserer Bilingualen Grundschule und besucht unsere weiterführenden Schulen. Sie haben die überschaubaren Klassen, die individuelle Betreuung und den internationalen Ansatz unserer Schule kennen und schätzen gelernt.

Wechseln von der Regelschule
Andere Schüler*innen wechseln im Laufe der Schulzeit zu uns, weil sie an den Regelschulen mit den oftmals großen Klassen „untergegangen“ sind und sich bei uns besser entfalten können.

Internationale Schüler und Schülerinnen
Einige unserer Schüler*innen stammen aus internationalen Familien, die es aus beruflichen Gründen nach Deutschland führt. Sie schätzen unsere Schulen aufgrund des bilingualen Zugs. Für viele ist auch unsere neue Schulform, das International Baccalaureate®, ein internationales und weltweit anerkanntes Abitur, interessant.

Den ganzen Tag gut betreut
Wir kennen die Anforderungen berufstätiger Eltern an eine Schule – Kinder sollen nicht nur betreut, sondern gut aufghehoben sein. Durch die Hausaufgabenbetreuung, das Nachhilfeangebot und die umfassende Ganztagsbetreuung stellen wir sicher, dass Ihr Kind zuhause in der Regel nicht mehr für die Schule arbeiten muss.

Belong for our school family
Bei der Aufnahme neuer Schüler*innen achten wir stets darauf, dass sie zu unserer Philosphie der 3 Säulen passen. Uns ist es wichtig, die familiäre Atmosphäre und den freundlichen Umgang der Schüler*innen untereinander und zwischen Schüler*innen und Lehrkräften zu bewahren.

Was uns auszeichnet - die 3 Säulen des HPC

Internationalität

  • bilingualer Unterricht in Englisch
  • Austauschprogramme
  • IB Schule, Klasse 1 bis 12
  • Chinesisch Club als 3. Fremdsprache
  • internationale Atmosphäre
  • internationale Schüler
  • internationale Lehrer
  • individuelle Sprachförderung

Lebenswelt-Orientierung

  • Orientierung an Erfordernissen der Arbeitswelt
  • intensive Unternehmens-Partnerschaften
  • Börse für Praktikumsplätze
  • Fach "Lebenskunde"
  • Schülerfirmen
  • CreActive Learning
  • Soft Skill-Kurse
  • Bildungspartnerschaften

Die Familie "HPC"

  • überschaubare Schule, kleine Klassen
  • familiäre Atmosphäre
  • gute Betreuung
  • Beziehungsarbeit
  • Elternarbeit
  • Mitwirkung und soziales Engagement der Schüler
  • Alumni

Lebenswelt-Orientierung durch HPC-Bildungspartner

Die HPC-Bildungspartnerschaft ist ab 2019 ein wichtiger Baustein unseres Konzepts der Lebenswelt-Orientierung. Durch die Verzahnung von Wirtschaft und Schule erhalten unsere Schülerinnen und Schüler wertvolle Eindrücke aus der Arbeitswelt. Darüber hinaus profitieren sie durch fachlichen Input durch die Unternehmen, die uns als HPC-Bildungspartner unterstützen und begleiten.

Als erster Bildungspartner ermöglicht die Debeka Versicherung ein Teilstipendium in Höhe von 125 EUR pro Monat. Für dieses Teilstipendium können sich HPC-Schüler aus den Schulzweigen Berufliches Gymnasium, Kaufmännisches Berufskolleg II und dem Kaufmännischen Berugskolleg Fremdsprachen ab sofort bewerben.

Spannender Input aus der Wirtschaft: Bei der Debeka Kick-off-Veranstaltung "Grow for the future" freuen sich HPC-Schüler*innen auf einen Einblick in die Versicherungsbranche sowie eine Einführung in die Welt der Aktien und Investmentfonds!

 

Interne Aus­bildungs- und Studienmesse

„Grow for the future“ - die Aus­bildungs- und Studienmesse

Erstmalig in 2018 hatten die Schülerinnen und Schüler des HPC sowie viele andere Interessierte die Chance, mehr als 40 namenhafte Unternehmen (z.B. SAP und Mercedes-Benz) sowie eine Vielzahl zukünftiger Schulabgänger, sich gegenseitig kennenzulernen und zu befragen.

„Grow for the future“ bot zahlreiche Möglichkeiten die weitreichenden Kooperationen der F+U zu nutzen um einen Erstkontakt herzustellen, oder sich über die verschiedensten Angebote zu informieren. Doch nicht nur Aus­bildungsplätze galt es zu entdecken, auch boten zahlreiche Unternehmen duale Studienplätze an.

So wurden an diesem Tag sicher einige wertvolle Kontakte geknüpft, die sich durchaus als Vorsprung im zukünftigen Bewerbungsprozess auszahlen können.

Weitere HPC-Messen und -Events am F+U Bildungscampus sind bereits in Planung.

Das Video wird erst nach dem Klick auf das Youtube-Symbol geladen und abgespielt. Dazu baut ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Youtube-Servern auf. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer ‌Datenschutzerklärung.

Alumni

Das eigene Netzwerk spielt auch in Zukunft eine immer wichtigere Rolle.

Das Heidelberger Privatschulcentrum unter­stützt seine Schüler*innen beim Aufbau eines eigenen Netzwerkes während der Aus­bildung oder innerhalb des Studiums.

Das Alumni-Netzwerk fördert bereichsübergreifende Kontakte durch folgende Projekte und Maß­nahmen:

  • Schüler- und Studentenlokal
    • Schülerstammtisch
    • Spieleabende
    • Hier konstituieren sich unsere Schülervertretungen und Interessengruppen
    • Schülervorträge im Nebenraum
  • AGs mit diversen Heidelberger Vereinen
  • Fußballturniere
  • Elternstammtisch: Hier lernen sich auch die Eltern ganz ungezwungen kennen.
  • Welcome-Party für alle neuen Schüler

Schulgeld, Finanzierung und Förderung

Als private Bildungseinrichtung sind wir, um unsere Arbeit zu finanzieren, auf Schulgeld sowie auf Zusatzbeiträge für freiwillige Leistungen angewiesen.

Das Schulgeld darf aber nicht zu einer Aussonderung von Schülern führen; das schreibt auch das Gesetz vor. Ausgaben für Schulgeld können steuerlich geltend gemacht werden.

Das monatliche Schulgeld für Unterricht und Unterrichtsmaterialien ist abhängig vom besuchten Schulzweig. Die genauen Gebühren und weitere Informationen finden Sie auf der jeweiligen Schul-Seite im Abschnitt "Kosten bzw. Schulgeld".

Zur Übersicht unserer Schulen...

Leistungspaket Pädagogik Plus

Die zusätzlichen Gebühren für die Betreuung oder das Leistungspaket Pädagogik Plus ergeben sich aus dem Gesamtbetrag der Einkünfte p.a.

  • bis 30.000 Euro Einkünfte p.a. – 10 Euro monatlich
  • bis 60.000 Euro Einkünfte p.a. – 40 Euro monatlich
  • bis 90.000 Euro Einkünfte p.a. – 80 Euro monatlich
  • bis 120.000 Euro Einkünfte p.a. – 120 Euro monatlich
  • ab 120.000 Euro Einkünfte p.a. – 240 Euro monatlich

Schulgeldermäßigung

Zur Förderung der sozialen Vielfalt in der Schule kann eine Reduzierung der Schulgebühren im Einzelfall auf Antrag vorgenommen werden, z.B. für Familien, die sich die Schulgebühren ansonsten nicht leisten könnten, die mehrere Kinder in den Schulen der F+U Unternehmensgruppe angemeldet haben oder für Kinder, die sich aufgrund ihrer Leistungen als besonders förderungswürdig erweisen. 

Diese Schulgeldermäßigung kann nur einer begrenzten Anzahl von Familien gewährt werden und die F+U behält sich das Recht vor, eine solche Anfrage dann abzulehnen, wenn die Gesamtanzahl von Anträgen das selbst gesetzte Limit übersteigt. Die Anträge auf Schulgeldermäßigung und die dazugehörigen finanziellen Informationen der beantragenden Familien werden durch die F+U Schulleitung selbstverständlich vertraulich behandelt. 

Für weitere Informationen zur Antragstellung kontaktieren Sie bitte das Sekretariat. Der Antrag auf Ermäßigung muss jährlich neu gestellt werden. 

Zweitkindregelung:

Für alle Eltern, die ein zweites oder mehr Kinder an einer unserer Schulen haben, ist ein Geschwisterrabatt möglich.

Sprechen Sie uns einfach an.

Teil der F+U Unternehmensgruppe

Das HPC ist eine Einrichtung der 1980 gegründeten F+U Unternehmensgruppe, einem der größten privaten gemeinnützigen Bildungsträger in Deutschland.

Allgemeinbildende und berufliche Schulen zählen ebenso zum Angebot der F+U Unternehmensgruppe wie Berufsausbildungen, Weiterbildungen und Studiengänge im Hochschulbereich. Die F+U Unternehmensgruppe ist an mehr als 20 Standorten weltweit aktiv.

F+U Bildungscampus in Heidelberg

Der im März 2016 eröffnete Campus bietet auf mehr als 7.000 Quadratmetern für Schülerinnen und Schüler, Auszubildende, Studierende sowie Lehr- und Verwaltungskräfte den optimalen Ort zum Lernen und Leben: Nach modernsten baulichen Standards errichtet, die nicht nur eine anregende Lern­atmosphäre schaffen, sondern auch einen Beitrag zu Umweltschutz und Nachhaltigkeit leisten.

Diese Bedingungen verdanken wir der Passivbauweise. Moderne Wäremdämmungen und ein Heizsystem mit kontrollierter Wohnraumlüftungen regulieren das Klima und die Sauerstoffzufuhr in jedem unserer Räume. Alle Räume auf dem Campus sind über 4 separate Treppenhäuser und barrierefrei über 2 Aufzugsanlagen erreichbar.

Netzwerk und Familie der F+U Unternehmensgruppe

Unser Netzwerk aus Schulen und Hochschulen mit einer Vielzahl an Aus­bildungsberufen bietet die Möglichkeit, sich neben der schulischen Bildung auch schon früh mit seinen beruflichen Perspektiven zu beschäftigen.

Die Vernetzung mit dem Angebot und dem Hochschulbereich der F+U Unternehmensgruppe eröffnet den Schülern*innen des HPC eine Verbindung von Schule und Beruf, die sich an keiner anderen Schule finden lässt.

Schulungsorte und Räumlichkeiten

HPC Grundschule in der Fahrtgasse

  • helle und freundliche Klassenräume
  • ansprechend gestaltete Gruppen- und Differenzierungsräume
  • Außenflächen zum Spielen und Toben, welche für Externe nicht zugänglich sind
  • sichere Schule: Die Schule kann nur von Eltern, Kindern und Lehrern betreten werden
  • wir empfangen Sie und die Kinder an der Eingangstür


HPC Realschule, Gymnasium, IB, Berufskollegs, Berufliches Gymnasium im F+U Bildungscampus

  • der F+U Bildungscampus befindet sich schräg gegenüber des Heidelberger Hauptbahnhofs
  • unser Wohnheim „Campus“ bietet Schüler*innen der F+U Wohnen in modernem Ambiente direkt neben dem Schulgebäude
  • eine Mensa, die Bibliothek, ein Fitnessstudio und viele weitere attraktive Zusatzangebote befinden sich direkt auf dem Campus

Die HPC Schulen

Informationsveranstaltungen – ein Termin: alle HPC Schulen!

Infoabende

  • Donnerstag, 02.05.2019 - 18.30 Uhr
  • Donnerstag, 06.06.2019 - 18.30 Uhr

  • Dienstag, 09.07.2019 - 18.30 Uhr


Spezielle Events

Veranstaltungsort Grundschule:
Fahrtgasse 7-13
69117 Heidelberg

Veranstaltungsort Realschule, Berufskollegs, Gymnasien, International Baccalaureate®:
Kurfürsten-Anlage 64-68
69115 Heidelberg