HPC Realschule

Herzlich Willkommen an der HPC Realschule!

Lebensnahe Schulbildung und mehr Persönlichkeitsentwicklung – gepaart mit einer fundierten Wissensbasis: Dafür stehen wir an der HPC Realschule. Durch den bilingualen Zug werden unsere Schüler*innen außerdem bestmöglich auf den von Internationalisierung und Globalisierung geprägten Arbeitsmarkt vorbereitet.

An unseren beiden zentral gelegenen Standorten, dem Bildungscampus am Hauptbahnhof und der Außenstelle in der Südstadt, eröffnen wir den jungen Erwachsenen vielfältige Bildungswege und gute Startchancen in das Leben nach der Schule.

Darum ist die HPC Realschule Heidelberg die richtige Wahl für Ihr Kind:

Bilingualer Unterricht: Wir bereiten unsere Schüler*innen auf die Internationalisierung des Arbeitsmarktes vor – mit erweitertem Englischunterricht und Unterrichtsinhalten in Deutsch und Englisch in ausgewählten Sachfächern ab der 5. Klasse.

 

Digitale Schule: Am HPC haben wir eine schuleigene App mit digitalem Klassenbuch, Möglichkeit zum Online-Unterricht nach Stundenplan, Lehrer-Schüler-Elternkommunikation und Einbindung verschiedener Lernapps (Sofatutor, Phase 6). Unsere Räume sind für hybride Lehre ausgestattet.

 

Lebensnahe Schulbildung: Unser Anspruch ist es, die Kinder und Jugendlichen bestmöglich auf die Zeit nach der Schule vorzubereiten – u.a. durch Praktika, Unternehmensprojekte und –partnerschaften sowie die Förderung von Stärken, Talenten und Ideen jedes einzelnen Schülers

 

Überschaubare Klassengrößen: Ihr Kind lernt in überschaubaren Gruppen und wird von unseren Lehr- und Fachkräften intensiv begleitet und bei Bedarf individuell gefördert

 

Bildungsvielfalt zentral in Heidelberg: Die HPC Realschule befindet sich in den modernen Räumlichkeiten des F+U Bildungscampus – zentral gelegen direkt gegenüber vom Heidelberger Hauptbahnhof. Durch die optimale Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel wird der Schulweg auch für Kinder erleichtert, die nicht direkt in der Nähe wohnen.

 

Auf einen Blick

  • Schulprofil: Klasse 5-10, staatlich anerkannt

  • Abschluss: Mittlere Reife

  • Standorte: Heidelberg, Kurfürsten-Anlage 64-68 oder Slevogtstraße (Südstadt)

  • Kosten: 120,50 € Schulgeld + Profilbeitrag

  • Besonderheit: Bilingualer Zug

Schulkonzept der Realschule

„Unsere Schule ist wie eine große Gemeinde, die Schüler*innen und Lehrkräfte kennen sich über die Klassen hinaus und unterstützen sich gegenseitig wo es möglich ist.

Wir Lehrer*innen haben Möglichkeit, auf die Kinder einzugehen und sie in Ihrer Schullaufbahn bestmöglich zu unterstützen – unsere steht uns dabei mit Rat und Tat zur Seite steht.“

Eva Büttner, Schulleiterin der HPC Realschule

Individuelle Förderung

An der HPC Realschule stehen die Stärken und Schwächen der Schüler*innen im Mittelpunkt. Wir begleiten unsere Schüler*innen in ihrem Werdegang und ihrer Persönlichkeitsentwicklung. Durch die überschaubaren Klassengrößen können wir jedem Einzelnen mehr Aufmerksamkeit widmen und auf seine individuellen Bedürfnisse eingehen. Schwierigkeiten und Defizite werden frühzeitig mit Förderungs- und Nachhilfeangeboten aufgefangen.

Neben dem im Unterricht vermittelten Wissen, legen wir großen Wert auf die Aneignung sozialer Kompetenzen. Eine individuelle Begleitung ermöglicht nicht nur höhere Leistungen, sondern auch Spaß am Lernen

Bei der Zusammensetzung unserer Klassen achten wir auf eine ausgewogene Mischung der Schüler*innen und streben nach einem ausgeglichenen Verhältnis von Mädchen und Jungen. Unserer Erfahrung nach beeinflusst das den Umgang untereinander und die Unterrichtsatmosphäre positiv.

Bei der Aufnahme der Schüler*innen ist für uns die Persönlichkeit der Kinder sehr wichtig. Wir stellen sicher, dass sich die Kinder in ihrer Klasse wohlfühlen. Erfahrungsgemäß sind sie so motivierter und erbringen bessere Leistungen in der Schule.

Bilingualer Unterricht

Mit unserem bilingualen Zug fördern wir einen frühen und intensiven Spracherwerb. Dies bedeutet, dass einige Sachfächer anteilig in einer Fremdsprache unterrichtet werden – in unserer Realschule ist dies Englisch. Unser Ziel ist es, dass sich die Schüler*innen sicher und selbstbewusst in Englisch verständigen und über eine Vielzahl komplexer und fachbezogener Inhalte kommunizieren und diskutieren können.

Die Schüler*innen können ab der fünften Klasse den bilingualen Zug wählen, der durchgängig bis zur 10. Klasse durchgeführt wird:

  • erweiterter Englischunterricht
  • Unterricht mit Englischanteilen in den Fächern Musik, Sport, Geographie und Geschichte 

Dass der bilinguale Unterricht nicht nur Erfolge verspricht, sondern auch hält, belegt die „DESI“-Studie (Deutsch Englisch Schülerleistungen International). In einer repräsentativen Stichprobe von 38 bilingualen Klassen schnitten die Schüler*innen überdurchschnittlich gut in den kommunikativen Kompetenzen ab. In ihrem Hörverständnis waren sie dem ihrer Mitschüler*innen ohne bilingualen Unterricht um zwei Jahre voraus. Auch grammatikalische Fehler erkennen und korrigieren sie schneller. 

Bildung und Freizeit in einen harmonischen Einklang zu bringen, kann bei uns gelernt werden. Die Schulsozialarbeit begleitet hierfür unsere Schüler*innen ganztägig.

Unsere Realschule ist eine staatlich anerkannte Ersatzschule. Die Schulabschlüsse sind somit identisch mit denen einer Regelschule. Alle unsere Lehrkräfte sind pädagogisch qualifiziert und vom Regierungspräsidium Karlsruhe zugelassen. 

Betreuungsangebote:

  • Hausaufgabenbetreuung
  • Nachhilfe in Kleingruppen oder im Einzelkurs
  • Freizeitangebote (AGs)
  • individuelles Portfolio
  • Lerntherapie

Zukunftschancen durch die Mittlere Reife

Ausbildung oder weiter mit der Schule? Der Abschluss ebnet unseren Schüler*innen den Weg für viele Ausbildungsberufe und in berufliche Gymnasien – wir zeigen ihnen die Perzeptiven auf. Beispielweise können sie in unsere weiterführenden Schulen schnuppern, um somit die für sie passende Schule zu finden. Auch ein Überstieg ins Berufliche Gymnasium am HPC ab Klasse 8 ist möglich. 

Weitere Bildungswege innerhalb der Schulen, Hochschulen und Akademien der F+U Bildungsgruppe:

  • Berufliches Gymnasium
  • Berufskolleg
  • Ausbildungen am Fachschulzentrum
  • Duales Studium an der iba oder der isba

Eine Mutter über die Realschule

"In der Klasse herrscht ein konsequenter aber auch liebevoller, respektvoller Umgang und die nötige Ruhe um sich zu konzentrieren und zu lernen. Das ganze Homeschooling Konzept war für mein Kind und mich so stressfrei wie es eine solche Situation erlaubt."

- Lisa Nürnberg


Informationsveranstaltungen für Kinder und Eltern

Digital und menschlich – wir verbinden beides! Wir möchten, dass Sie unsere HPC Schulen mit ihren Profilen und Besonderheiten, unsere Schüler*innen, Lehrkräfte und Schulleiter auch zu Coronazeiten persönlich kennenlernen können. 

Deshalb führen wir regelmäßig virtuelle Info-Events durch! Melden Sie sich für den nächsten anstehenden Termin an:

Zweimal im Jahr veranstalten wir außerdem einen Schnuppertag für die weiterführenden Schulen (ab Klasse 5) bzw. für den Start in Klasse 8 oder 11:

  • Realschule
  • Bilinguales Gymnasium 
  • Berufliches Gymnasium

Digitale Schule

Online-Unterricht nach Stundenplan: bei uns kein Schlagwort, sondern gelebte Realität – dank unserer schuleigenen myF+U App. Der Unterricht am HPC kann – wenn es die Situation erfordert – komplett online abgehalten werden.

Wenn wie bei der Corona-Pandemie Schulschließungen notwendig sind, haben die Schüler*innen der HPC Realschule jeden Tag nach einem regelmäßigen Stundenplan Unterricht, treffen ihre Klassenkamerad*innen und ihre vertrauten Lehrkräfte online und lernen so weiter. Auf diese Art und Weise mildern wir die Folgen der Pandemie für die Familien bestmöglich ab, insbesondere, wenn sich Eltern im Home Office befinden.

Über unsere schuleigene App pflegen wir digitale Klassenbücher, sind verschiedene Lernapps (Sofatutor, Phase 6) und die Lehrer-Schüler-Elternkommunikation eingebunden.

Die Klassenzimmer an der HPC Realschule sind für hybriden Unterricht ausgestattet. Einzelne Schüler*innen, die zuhause bleiben müssen, können per Online-Streaming am Unterricht im Klassenzimmer teilnehmen und werden mitbetreut.

Zusatzunterricht in IT und Medien sowie der Verleih von Laptops zum Arbeiten zuhause runden das digitale Angebot an der HPC Realschule ab.  


Schulgemeinschaft

Unsere Schule ist wie eine große Gemeinde: Die Schüler*innen und Lehrkräfte kennen sich über die Klassen hinaus und unterstützen sich gegenseitig. Die Lehrerkräfte haben Möglichkeit, auf die Kinder einzugehen und sie in ihrer Schullaufbahn bestmöglich zu unterstützen. Die Schulsozialarbeit steht dabei mit Rat und Tat zur Seite.

Bei der Auswahl neuer Lehrer*innen achten wir am HPC nicht nur auf die fachlich-pädagogische Kompetenz, sondern auch darauf, dass die Chemie stimmt. Unser Team vertritt dieselben Werte, arbeitet gemeinsam auf die gleichen Ziele hin und unterstützt sich im Schulalltag. Eine positive Atmosphäre im Klassenzimmer und flache Hierarchien sind uns besonders wichtig. 

Das merken auch unsere Schüler*innen. Sie profitieren im Unterricht vom Fachwissen und der Erfahrung unserer Lehrer*innen und wissen, dass sie sich nach der Stunde Zeit für jeden Einzelnen nehmen. Sei es, um eine Aufgabe nochmal zu erklären oder um die Schüler*innen auch bei Problemen außerhalb des Unterrichts zu unterstützen. 


Projekte und Partner

Die HPC-Bildungspartnerschaft ist seit 2019 ein wichtiger Baustein unseres Konzepts der Lebenswelt-Orientierung.

Durch die Verzahnung von Wirtschaft und Schule erhalten unsere Schüler*innen wertvolle Eindrücke aus der Arbeitswelt, durch Praktikumswochen, Schülerfirmen, die von externen Unternehmen betreut werden, sowie diversen Aktionstagen.

Aktuelle Schülerfirmen sind z.B.: English Film Club, Library Club, Online-Marketing, Nähprojekte, u.v.m.

Darüber hinaus profitieren sie durch fachlichen Input durch die Unternehmen, die uns als HPC-Bildungspartner mit Impulsvorträgen rund um das Thema Wirtschaft, Exkursionen und Betriebsbesichtigungen sowie als Stipendiengeber begleiten.

Wir legen viel Wert darauf, unsere Schüler*innen frühzeitig bei der Berufsorientierung zu unterstützen und während der Schulzeit Einblicke in die verschiedenen Berufsfelder zu ermöglichen.

Insights: Projekte, Kunst und Specials

Auf unserer Insights-Seite gibt es aktuelle Infos aus dem Schulalltag. Hier stellen wir Ihnen spannende Projekte vor und versorgen Sie mit aktuellen Neuigkeiten aus unseren Schulen. Freuen Sie sich außerdem auf Bildergalerien oder Videos.

zu den Insights


Social Media

Sie wollen noch mehr Einblicke ins HPC? Schauen Sie doch auf unseren Social Media Kanälen vorbei!

Facebook   Instagram



Schulgebühren

Die monatlichen Aufwendungen setzen sich wie folgt zusammen:

  • Schulgeld,
  • Freiwilliger HPC-Profilbeitrag,
  • Individuelle Betreuungskosten wie Hausaufgabenbetreuung, AG-Angebote und Nachhilfe.

Standort Campus
Weitere Informationen zum Schulgeld entnehmen Sie bitte der genauen Schulgeldordnung (PDF-Download).


Kontakt und Bewerbung

Wir freuen uns, wenn wir Sie und Ihr Kind von unserer Realschule überzeugen konnten. Bei weiteren Fragen, z.B zum zweisprachigen Unterricht, stehen wir Ihnen gerne Rede und Antwort.
[Eva Büttner, Schulleiterin der HPC Realschule] 

Bewerbung

Aktuell erreichen Sie unser Sekretariat von Montag bis Donnerstag 08:00 bis 13.00 Uhr!

Für Eltern: Ihr Kind ist bereits Schülerin oder Schüler an unserer Schule und Sie haben Fragen oder möchten Ihr Kind krank melden?
Sie erreichen unser Schulsekretariat unter 06221 70 50 101 oder 06221 70 50 102.

Fragen?

Fragen?

Bewerbung

Anfrage absendenKuvert