Das HPC Bilinguale Gymnasium in Heidelberg


Schnuppertag für den Einstieg in die 5. Klasse

Bei unserem Schnuppertagen können Sie und Ihr Kind unser bilinguales Gymnasium vor Ort kennenlernen, an Schnupperunterricht teilnehmen und sich beraten lassen.


Herzlich Willkommen und welcome am Bilingualen Gymnasium am HPC!

Sprachen öffnen Türen und erschließen die Welt. Das allgemeinbildende,bilinguale Gymnasium am HPC(G8) mit Unterricht in Deutsch und Englisch bereitet unsere Schüler*innen bestmöglich auf die Anforderungen eines von Internationalisierung und Globalisierung geprägten Arbeitsmarkes vor. Wer frühzeitig eine zweite Sprache sicher beherrscht und versteht, ist später in Alltag, Studium, Ausbildung und Beruf im Vorteil.

Darum ist das Bilinguale Gymnasium am HPC Heidelberg die richtige Wahl für Ihr Kind:

Bilingualer Unterricht: Mit Unterricht in Deutsch und Englisch ab der fünften Klasse verfügen unsere Schüler*innen nach Abschluss des Abiturs über überdurchschnittliche Englischkenntnisse und besondere interkulturelle Kompetenzen.

 

Digitale Schule: Am HPC haben wir eine schuleigene App mit digitalem Klassenbuch, Möglichkeit zum Online-Unterricht nach Stundenplan, Lehrer-Schüler-Elternkommunikation und Einbindung verschiedener Lernapps (Sofatutor, Phase 6). Unsere Räume sind für hybride Lehre ausgestattet.

 

Mehr als nur Unterricht: Bei uns endet der reguläre Unterricht zwischen 13:00 und 15:15 Uhr. Möglich ist jedoch eine Betreuung bis 16:45Uhr durch Zusatzangebote wie Mittagstisch, Hausaufgabenbetreuung, Nachhilfeangebote sowie kreative, sportliche und musische Aktivitäten und vieles mehr.

Überschaubare Klassengrößen: Ihr Kind lernt in überschaubaren Gruppen und wird von unseren Lehr- und Fachkräften intensiv begleitet und bei Bedarf individuell gefördert

 

Bildungsvielfalt zentral in Heidelberg: Das HPC Bilinguale Gymnasium befindet sich in den modernen Räumlichkeiten des F+U Bildungscampus – zentral gelegen direkt gegenüber vom Heidelberger Hauptbahnhof. Durch die optimale Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel wird der Schulweg auch für Kinder erleichtert, die nicht direkt in der Nähe wohnen.

 

Auf einen Blick

  • Schulprofil: Klasse 5-12 (G8), bilingual

  • Abschluss: Allgemeinbildendes Abitur

  • Standort: Heidelberg, Kurfürsten-Anlage 64-68

  • Kosten: 106,50 € Schulgeld + Profilbeitrag

  • Besonderheit: Internationale Ausrichtung

Schulkonzept

„Das Besondere am Bilingualen Gymnasium sind die Schüler*innen, die aus den unterschiedlichsten Ländern der Welt in unserer Schule aufeinandertreffen, zu einer großen Familie werden und vieles voneinander lernen.“

Gina Schumacher-Kaufmann, Schulleiterin des HPC Bilingualen Gymnasium

Unser Gymnasium…


… bietet bilingualen Unterricht in Deutsch und Englisch

… ist ein privates, staatlich anerkanntes Gymnasium

… wird nach acht Jahren mit der Allgemeinen Hochschulreife abgeschlossen.

Mehrsprachigkeit eröffnet neue Horizonte: Durch bilingualen Unterricht fördern wir die Aufgeschlossenheit unserer Schüler*innen für andere Kulturen, erhöhen die Konzentrationsfähigkeit und sorgen für bessere Startchancen im Berufsleben.

Bilingualer Unterricht bedeutet nicht, dass die Schüler*innen schlichtweg mehr Englischunterricht haben. Vielmehr werden die Sachfächer in Englisch unterrichtet.

Die englische Sprache dient als Kommunikationsinstrument, sodass inhaltliches und sprachliches Lernen verbunden wird – in Englisch Content and Language Integrated Learning. Die Inhalte richten sich nach dem Bildungsplan des jeweiligen Faches und unterscheiden sich nicht vom Unterricht in der Muttersprache.

Dadurch stellen wir sicher, dass die Schüler*innen das Sachfach nicht vernachlässigen und gleichzeitig sicher auf Englisch kommunizieren und differenziert über Fachthemen diskutieren können.

Schulfächer

  • Fächer laut Stundenplan:

    Deutsch, Mathe, Englisch, Sport, Geo, Geschichte, Ethik, Kunst, Musik, Spanisch/Französisch, NWT/Italienisch, Wirtschaft, Gemeinschaftskunde, BNT/Biologie, Chemie und Physik

  • Wahlfächer:

    6.Klasse : Spanisch oder Französisch
    8. Klasse: NWT oder Italienisch

  • Zusatzangebote:

    Fester Bestandteil: bilingualer Unterricht in den Fächern Musik, Geographie, Biologie und Geschichte
    Wahlbestandteil: ITG, Medienbildung

Mehr als nur Unterricht: Betreuungsangebot und AGs

Auch nach dem regulären Schulalltag sind wir für unsere Schüler*innen da!

Wir bieten verschiedene Angebote zur Tages- und Hausaufgabenbetreuung sowie ein breit gefächertes Freizeitangebot mit AGs (Sport, Sprachen, Kreatives, Schauspiel u.v.m.).

Außerdem gibt es bei extra Prüfungsvorbereitung für die Schulabgänger*innen und einen Abholservice vom Bahnhof für unsere Jüngsten.

Schüler*innen im Mittelpunkt

Die Kinder und Jugendlichen am HPC sollen mit Freunde und Motivation zur Schule gehen. Nur so kann der größte Lernerfolg erzielt werden. Daher stehen an unserem Bilingualen Gymnasium die Stärken und Schwächen der Schüler*innen im Fokus: Wir begleiten sie in ihrem Werdegang und ihrer Persönlichkeitsentwicklung.

Durch die überschaubaren Klassengrößen können wir jedem Einzelnen mehr Aufmerksamkeit widmen und auf seine individuellen Bedürfnisse eingehen. Schwierigkeiten und Defizite werden frühzeitig mit Förderungs- und Nachhilfeangeboten aufgefangen.

Es ist unser Anspruch, kompetenzorientiert zu arbeiten – wir vermitteln neben theoretischen Wissen ein lösungsorientiertes Denken und zielgerichtetes Arbeiten. Dabei legen wir großen Wert auf authentisches Lernen, Wertevermittlung und Selbstständigkeit.

Eltern über das Bilinguale Gymnasium:


"Das BiG ist eine Schule mit großartigen Lehrern und Mitarbeitern, in der sich Schüler und Eltern sehr wohl fühlen. Die Gemeinschaft ist herzlich und unterstützt Familien jederzeit individuell. Die Ausbildung am BiG ist von hoher Qualität und legt ein solides Fundament für den schulischen und beruflichen Erfolg unserer Kinder."

- Laura Körbel

"Das BiG ist eine tolle Schule mit vielen engagierten Lehrern. Die Organisation und Übersichtlichkeit ist dank der eigenen Schul-App sehr gut, dadurch hat mein Sohn auch während der Corona-Zeit keine Stunde Unterricht verpasst. Wir können die Schule jederzeit empfehlen. "

- Claudia Zell

Abschluss und Perspektiven

Nach acht Jahren schließen die Schüler*innen das Gymnasium bei erfolgreichen Prüfungen mit der Allgemeinen Hochschulreife (Abitur) ab.

An unserem Gymnasium können die Schüler*innen mit dem Abschluss der Sekundarstufe I oder mit dem Erwerb der Allgemeinen Hochschulreife das bilinguale Zertifikat deutsch-englisch erwerben. In der Oberstufe können die Schüler*innen die Fächer Biologie, Geschichte oder Geografie als vierstündiges fremdsprachliches Fach wählen, in dem sie eine schriftliche Abiturprüfung in englischer Sprache absolvieren – und bei erfolgreichem Bestehen das Zertifikat „Internationales Abitur Baden-Württemberg“ erhalten.

Dank des bilingualen Unterrichts und unserer internationalen Ausrichtung verfügen unsere Abiturienten über sehr gute Englischkenntnisse und interkulturelle Kompetenz. In einer globalisierten Arbeitswelt sind dies optimale Voraussetzungen für ein erfolgreiches Berufsleben.

Unseren Schüler*innen steht grundsätzlich der Zugang zu allen öffentlichen und privaten Schulen und Hochschulen offen. Auch ein Duales Studium ist möglich.

Bildungswege innerhalb der Hochschulen und Akademien der F+U Bildungsgruppe:

  • Ausbildungen am Fachschulzentrum
  • Duales Studium an der iba oder der isba
  • Bachelor und / oder Masterstudiengänge an der VICTORIA | Internationale Hochschule

Informationsveranstaltungen für Kinder und Eltern - Termine zum Kennenlernen

Digital und menschlich – wir verbinden beides! Wir möchten, dass Sie unsere HPC Schulen mit ihren Profilen und Besonderheiten, unsere Schüler*innen, Lehrkräfte und Schulleiter auch zu Coronazeiten persönlich kennenlernen können. 

Deshalb führen wir regelmäßig virtuelle Info-Events durch! Melden Sie sich für den nächsten anstehenden Termin an:


Schnuppertage am HPC

Zweimal im Jahr veranstalten wir außerdem Termine vor Ort an unseren Schulen: einen Schnuppertag für die weiterführenden Schulen (ab Klasse 5) bzw. für den Start in Klasse 8 oder 11:

  • Realschule
  • Gemeinschaftsschule
  • Bilinguales Gymnasium 
  • Berufliches Gymnasium

Jetzt anmelden!

Digitale Schule

Online-Unterricht nach Stundenplan: bei uns kein Schlagwort, sondern gelebte Realität – dank unserer schuleigenen myF+U App. Der Unterricht am HPC kann – wenn es die Situation erfordert – komplett online abgehalten werden.

Wenn wie bei der Corona-Pandemie Schulschließungen notwendig sind, haben die Schüler*innen der HPC Realschule jeden Tag nach einem regelmäßigen Stundenplan Unterricht, treffen ihre Klassenkamerad*innen und ihre vertrauten Lehrkräfte online und lernen so weiter. Auf diese Art und Weise mildern wir die Folgen der Pandemie für die Familien bestmöglich ab, insbesondere, wenn sich Eltern im Home Office befinden.

Über unsere schuleigene App pflegen wir digitale Klassenbücher, sind verschiedene Lernapps (Sofatutor, Phase 6) und die Lehrer-Schüler-Elternkommunikation eingebunden.

Unsere Klassenzimmer sind für hybriden Unterricht ausgestattet. Einzelne Schüler*innen, die zuhause bleiben müssen, können per Online-Streaming am Unterricht im Klassenzimmer teilnehmen und werden mitbetreut.

Der Verleih von Laptops zum Arbeiten zuhause runden das digitale Angebot am HPC Bilingualen Gymnasium ab.  

Insights: Projekte, Kunst und Specials

Auf unserer Insights-Seite gibt es aktuelle Infos aus dem Schulalltag. Hier stellen wir Ihnen spannende Projekte vor und versorgen Sie mit aktuellen Neuigkeiten aus unseren Schulen. Freuen Sie sich außerdem auf Bildergalerien oder Videos.

zu den Insights


Social Media

Sie wollen noch mehr Einblicke ins HPC? Schauen Sie doch auf unseren Social Media Kanälen vorbei!

Facebook   Instagram


Schulgemeinschaft

Wie bei unseren Schüler*innen auch achten wir bei der Auswahl neuer Lehrer*innen nicht nur auf die fachlich-pädagogische Kompetenz, sondern auch darauf, dass die Chemie stimmt. Unser Team vertritt dieselben Werte, arbeitet gemeinsam auf die gleichen Ziele hin und unterstützt sich im Schulalltag. Eine positive Atmosphäre im Klassenzimmer und flache Hierarchien sind uns besonders wichtig.

Das merken auch unsere Schüler*innen. Sie profitieren im Unterricht vom Fachwissen und der Erfahrung unserer Lehrer*innen und wissen, dass sie sich nach der Stunde Zeit für jeden Einzelnen nehmen. Sei es, um eine Aufgabe nochmal zu erklären oder um die Schüler*innen auch bei Problemen außerhalb des Unterrichts zu unterstützen.

Schulgebühren

Die monatlichen Aufwendungen setzen sich wie folgt zusammen:

  • Schulgeld,
  • Freiwilliger HPC-Profilbeitrag
  • individuelle Betreuungskosten  wie Hausaufgabenbetreuung, AG-Angbeote und Nachhilfe

Weitere Informationen zum Schulgeld entnehmen Sie bitte der genauen Schulgeldordnung - Diese finden Sie hier.


Anmeldung und Bewerbung

Wir freuen uns, wenn wir Sie von unserem bilingualen Gymnasium überzeugen konnten. Melden Sie sich gerne jederzeit bei Fragen, z.B. zum bilingualen Unterricht.
[Gina Schumacher-Kaufmann, Schulleiterin des HPC Bilingualen Gymnasiums]

Bewerbung

  • Einmal registrieren und alle Dokumente an einem zentralen Ort verwalten: In unserem Bewerberportal.

    Jetzt bewerben 

Beratung

  • Beratung zu einer Bewerbung oder einem Schulwechsel gewünscht? Formular ausfüllen oder einfach anrufen.

    Beratung: 06221 70501863

Beratung

  • Beratung zu einer Bewerbung oder einem Schulwechsel gewünscht? Formular ausfüllen oder einfach anrufen.

    Beratung: 06221 70501863

Bewerbung

  • Einmal registrieren und alle Dokumente an einem zentralen Ort verwalten: In unserem Bewerberportal.

    Jetzt bewerben 

Sie haben Fragen?

Am HPC gibt es keine festen Bewerbungsfristen. Sie können jederzeit eine Bewerbung ausfüllen und an uns übermitteln (https://bewerben-hpc.fuu.de/registrierung?id=1). Je früher Sie eine Bewerbung einreichen, desto früher können wir prüfen, ob wir freie Kapazitäten haben und Sie ggf. über weitere Schritte informieren. 

Der Notendurchschnitt sollte für die Aufnahme am Bilingualen Gymnasium mindestens bei 2,5 liegen. 

Unser Bilinguales Gymnasium führt in einem G8-Zug zum Abitur.