Unterricht

Bilingualer Zug bedeutet, dass die Sachfächer anteilig in einer Fremdsprache – in unserer Realschule ist dies Englisch – unterrichtet werden. Die Schüler*innen können ab der fünften Klasse den bilingualen Zug wählen, der durchgängig bis zur 10. Klasse durchgeführt wird. 

Sie erhalten erweiterten Englischunterricht und Vertiefungen in den Fächern Musik, Sport, Geographie und Geschichte billingual. Dabei umfasst der bilinguale Unterricht wöchentlich mindestens eine Stunde, bzw. pro Schuljahr mindestens 80 Wochenstunden. 

 

Sicher in Englisch + Mittlere Reife

Unser Ziel ist es, dass sich die Schüler*innen sicher und selbstbewusst in Englisch verständigen und über eine Vielzahl komplexer und fachbezogener Inhalte kommunizieren und diskutieren können. Wenn sie die Realschule mit der Mittleren Reife abschließen, verfügen sie über eine ausgebildete Sprachkompetenz. 

Dass der bilinguale Unterricht nicht nur Erfolge verspricht, sondern auch hält, belegt die „DESI“-Studie (Deutsch Englisch Schülerleistungen International). In einer repräsentativen Stichprobe von 38 bilingualen Klassen schnitten die Schüler*innen überdurchschnittlich gut in den kommunikativen Kompetenzen ab. In ihrem Hörverständnis waren sie dem ihrer Mitschüler*innen ohne bilingualen Unterricht um zwei Jahre voraus. Auch grammatikalische Fehler erkennen und korrigieren sie schneller. 

Individuelle Betreuung

Wir bieten Ihnen eine maßgeschneiderte Betreuung. Von einem Abholservice vom Bahnhof für unsere Jüngsten, bis hin zur Prüfungsvorbereitung unserer Abgänger. Dabei ergänzt ein ausgewogener Mittagstisch unser Angebot.

Bildung und Freizeit in einen harmonischen Einklang zu bringen, kann bei uns gelernt werden. Die Schulsozialarbeit begleitet hierfür unsere Schüler*innen ganztägig.

Betreuungsangebote:

  • Hausaufgabenbetreuung
  • Nachhilfe in Kleingruppen oder im Einzelkurs
  • Freizeitangebote (AGs)
  • individuelles Portfolio
  • Lerntherapie

Bei der Zusammensetzung unserer Klassen achten wir auf eine ausgewogene Mischung der Schüler*innen. Wir streben nach einem ausgeglichenen Verhältnis von Mädchen und Jungen. Unserer Erfahrung nach beeinflusst das den Umgang untereinander und die Unterrichtsatmosphäre positiv.

Bei der Aufnahme der Schüler*innen ist für uns die Persönlichkeit der Kinder sehr wichtig. Wir stellen sicher, dass sich die Kinder in ihrer Klasse wohlfühlen. Erfahrungsgemäß sind sie so motivierter und erbringen bessere Leistungen in der Schule.

Ein Hospitationstag ist für interessierte Schüler*innen problemlos möglich.

Pädagogische Zusatzleistungen und Nachmittagsprogramm

Paket „Pädagogik Plus“ (optional)

  • Überschaubare Klassengröße
  • Individuelle Lernberatung
  • Prüfungsvorbereitungskurse
  • Medien-, Sozial- und Zukunftsprojekte in allen Klassenstufen
  • Attraktive Unternehmenspartnerschaften und Praktikumsbörse
  • Zugang zum Alumni- und Elternnetzwerk
  • Individuelle Betreuung durch Schulsozialarbeit
  • Abholservice vom Hauptbahnhof
  • Digitales Klassenbuch und regelmäßige Elternkommunikation

Ganztagsbetreuung

Wir bieten eine Betreuung zwischen 07:00 und 16:45 Uhr an.

Zusätzlich gebucht werden können Hausaufgabenbetreuung, Mittagessen und verschiedene Sport- und Freizeitangebote.

Kontakt und bewerben

Wir freuen uns, wenn wir Sie und Ihr Kind von unserer Realschule überzeugen konnten. Bei weiteren Fragen, z.B zum zweisprachigen Unterricht, stehen wir Ihnen gerne Rede und Antwort.
[Björn Walden, Leitung HPC, Eva Büttner, Schulleiterin der HPC Realschule, und Jürgen Wadlinger, Schulleiter der HPC Realschule] 

Aktuell erreichen Sie unser Sekretariat täglich von 08:00 bis 12.00 Uhr!

Für die einfache Bewerbung und Anmeldung halten wir ein eigenes Bewerberportal bereit. 

Jetzt bewerben         E-Mail senden          Telefon: 06221 7050101

Sie haben Fragen?

Für Fragen nutzen Sie bitte das Kontaktformular - wir melden uns schnellstmöglich zurück!

Anfrage absendenKuvert