HPC Bilinguale Grundschule

Das pädagogische Konzept der HPC Bilingualen Grundschule baut auf der fortschreitenden Internationalisierung und dem weltweiten Zusammenwachsen der Länder auf – und wird in unseren weiterführenden Schularten (Realschule, Gymnasium) fortgeführt.

An der HPC Bilingualen Grundschule können Ihre Kinder auf spielerische Weise etwas Besonderes erlernen. „Bilingualer Unterricht“ – damit ist gemeint, dass die Schüler*innen sowohl Deutsch als auch Englisch als Unterrichtssprachen erleben.

Wir wollen die besonderen individuellen Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler erkennen und fördern – das ist unser pädagogischer Anspruch. Kinder sollen das Lernen an sich unbedingt positiv erleben, um erfolgreich im weiteren Leben zu sein.

Das pädagogische Konzept unserer Bilingualen Grundschule kombiniert somit zwei wesentliche Grundlagen für ergebnisorientiertes Lernen: Die umfassende Umsetzung des geltenden Bildungsplans des Landes Baden-Württemberg mit einem ganzheitlichen Blick auf die persönliche Entwicklung des Kindes.

Darüber hinaus bieten wir Ihnen für nachmittags optional wählbare Zusatzprofile in der Zeit von 13.30 – 15.00 Uhr an:

Internationales Baccalaureate Primary Years Programm (IB-PYP)

Das Zusatzprofil ‚International Baccalaureate – Primary Years Programme‘ (IB – PYP) wird an der Bilingualen Grundschule in der Fahrtgasse 7-13, nahe Bismarckplatz Heidelberg, angeboten.

Es handelt sich um ein frei wählbares Programm, das den regulären Schultag der Schülerinnen und Schüler ab 13:30 Uhr bis 15:00 Uhr erweitert.

Im Anschluss können Kinder auf Wunsch noch länger im Haus verweilen, Clubs und AGs oder Musikunterricht besuchen und bis 17:15 Uhr betreut werden.

Mehr zum IB-PYP erfahren Sie auf der Webseite der HPC-International School:

Weiter zu hpc-international.de

Pädagogisches Konzept „LernZeitRäume“ (LZR)

Das pädagogische Profil LernZeitRäume wird an der Außenstelle der Bilingualen Grundschule in der Slevogtstraße in der Heidelberger Südstadt angeboten. Es handelt sich dabei um ein frei wählbares Zusatzprofil, das den regulären Schultag der Schülerinnen und Schüler, welche die Außenstelle unserer bilingualen Grundschule besuchen, um ein komplettes Nachmittagsprogramm erweitert.

Dieses Nachmittagsprogramm beginnt zunächst mit einem gemeinsamen Mittagessen. Im Anschluss haben die Kinder Gelegenheit, an Ateliers und Stammgruppenzeiten teilzunehmen, in denen sie sich gemeinsam und jahrgangsübergreifend künstlerisch, musisch, handwerklich, sportlich oder auch in anderen Fachbereichen betätigen. Angeleitet und begleitet werden sie dabei von erfahrenen Pädagoginnen und Pädagogen.

Mehr zum Pädagogischen Profil LernZeitRäume und dessen Konzept erfahren Sie auf der Webseite der LernZeitRäume:

Weiter zu lernzeiträume.de

gute Gründe für unsere Bilinguale Grundschule:

1. Täglicher und natürlicher Umgang mit den Unterrichtsinhalten in den Sprachen Deutsch und Englisch (duale Immersionsmethode – Deutsch und Englisch) von Anfang an

Dabei stehen Sprechen und spielerischer Umgang mit beiden Sprachen im Vordergrund. Auf diese Weise wird der selbstverständliche Gebrauch beider Sprachen im Alltag und in sachlichen Zusammenhängen geschaffen. Kinder erwerben so eine hohe Sprachkompetenz in beiden Sprachen, egal welche dieser beiden Sprachen oder welche weiteren Sprachen ihre Muttersprache ist.

2. Starker Schulverbund

Das HPC ermöglicht grundsätzlich allen Kindern einen durchgängigen Weg bis zu einem allgemeinbildenden oder beruflichen Schulabschluss. Ein Wechsel in unsere Bilinguale Realschule (optional mit Zusatzprofil LernZeitRäume) oder das HPC Bilinguale Gymnasium ist möglich. Darüber hinaus besteht für Realschüler*innen die Möglichkeit, nach der 6., 7. oder 10. Klasse auf eine unserer weiterführenden Schulen zu wechseln - wir beraten gerne!

3. Interkulturelle Erziehung

So vielfältig wie die Herkunft eines Teils der Schüler*innen ist unser multikulturelles Schulleben. Die ungezwungene Begegnung von Kindern aus verschiedenen Kulturen fördert Toleranz und Akzeptanz und führt zu hoher interkultureller Kompetenz, welche im 21. Jahrhundert immer wichtiger für ein erfolgreiches Leben wird.

4. Überschaubare Klassen, familiäre Atmosphäre, verlässliche Grundschule

In unseren überschaubaren Klassen fühlen sich Kinder wohl und willkommen. Sie können von ihren Lehrer*innen intensiv begleitet werden, kommen zu Wort und werden bei Bedarf individuell gefördert. Unterstützt werden Lehrkräfte dabei von einem multiprofessionellen Team, das auch die Nachmittagszeiten mitgestaltet. So begegnen Kinder im Lauf eines Schultages immer wieder den gleichen Personen und fühlen sich geborgen.

5. Digitale Schule

Online-Unterricht nach Stundenplan: bei uns kein Schlagwort, sondern gelebte Realität – dank unserer schuleigenen App. Der Unterricht kann an der HPC Grundschule – wenn es die Situation erfordert – komplett online abgehalten werden. Die Lehrkräfte und Schüler*innen werden klassenweise in eigenen virtuellen Klassenzimmern miteinander verbunden, können die Präsentationen und Erklärungen der Lehrer auf Tablets, Smartphones oder am PC in der heimischen Wohnung verfolgen, in den Dialog treten und Online-Lerngruppen bilden. Unser digitales Konzept ist bereits erprobt und unsere Lehrkräfte sind entsprechend geschult.

 

Informationsveranstaltungen

Monatliche Info-Events (online):


Donnerstag, 21. Oktober 2021, 18.00 Uhr


Donnerstag, 18. November 2021, 18.00 Uhr


Donnerstag, 9. Dezember 2021, 18.00 Uhr



SCHNUPPERTAG
Freitag, 26. November 2021, 15.00 Uhr
(nur an Realschule, Gymnasien, Berufskollegs)

Für mehr Sicherheit:
Unsere Info-Events finden virtuell statt!

Mehr erfahren

Kontakt und bewerben

Wir freuen uns, wenn wir Sie und Ihr Kind von unserer Bilingualen Grundschule überzeugen konnten. Bei weiteren Fragen, z.B. zum bilingualen Unterricht oder unserem Konzept der verlässlichen Grundschule, stehen wir Ihnen gerne Rede und Antwort.  [Verena May-Stoll, Schulleiterin der HPC Grundschule]

Für die einfache Bewerbung und Anmeldung halten wir ein eigenes Bewerberportal bereit.
Bei Fragen beraten wir Sie gerne"

Jetzt bewerben          E-Mail senden         telefonische Beratung: 06221 7050191

 

Für Eltern:

Ihr Kind ist bereits Schülerin oder Schüler an unserer Schule und Sie haben Fragen oder möchten Ihr Kind krank melden?

Sie erreichen unser Schulsekretariat unter 06221 70 50 191

Sie haben Fragen?

Für Fragen nutzen Sie bitte das Kontaktformular - wir melden uns schnellstmöglich zurück!

Anfrage absendenKuvert