HPC Bilinguales Gymnasium

Das allgemeinbildende, bilinguale Gymnasium am HPC (G8) mit Unterricht in Deutsch und Englisch bereitet unsere Schüler*innen bestmöglich auf die Anforderungen eines von Internationalisierung und Globalisierung geprägten Arbeitsmarkes vor. Wer frühzeitig eine zweite Sprache sicher beherrscht und versteht, ist später in Alltag, Studium, Ausbildung und Beruf im Vorteil.

Durch bilingualen Unterricht ab der fünften Klasse verfügen unsere Schüler*innen nach Abschluss der Allgemeinen Hochschulreife über überdurchschnittliche Englischkenntnisse und interkulturelle Kompetenzen.

Unsere Schülerkunstwerke:

  • Von der Pizza zur Kunst?
  • Wand bemalen erlaubt?
  • Kunstprojekte aller Art...

Schaut doch mal vorbei

5 gute Gründe für unser bilinguales Gymnasium

1. Internationale Ausrichtung: Unser Bilinguales Gymnasium bereitet unsere Schüler*innen auf die Internationalisierung und Globalisierung des Arbeitsmarktes vor. Immer mehr Berufe und Studienfächer erfordern umfassende Fremdsprachenkenntnisse. Mit bilingualem Unterricht ab der fünften Klasse verfügen sie nach Abschluss des Abiturs über überdurchschnittliche Englischkenntnisse und besondere interkulturelle Kompetenzen.

2. Überschaubare Klassen und familiäres Klima: Wir unterrichten in überschaubaren Klassen, um individuell auf unsere Schüler*innen eingehen und den Lern­erfolg maximieren zu können. Wir sind davon überzeugt: fühlen sich die Kinder und Jugendlichen in ihrer Klasse wohl, kommen Sie gerne zur Schule und erbringen bessere Leistungen. Durch unsere Schulsozialarbeit haben die Schüler*innen einen weiteren Ansprechpartner für ihre Sorgen, Ängste und Probleme, die sowohl schulisch als auch privat sein können.

3. Mehr als nur Unterricht: Viele Eltern wünschen sich eine Ganztagsbetreuung. Bei uns endet der reguläre Unterricht zwischen 13:00 und 15:15 Uhr. Möglich ist jedoch dank unseres vielfältigen Bildungs- und Freizeitangebotes eine Betreuung bis 16:45 Uhr. Die Auswahl reicht von Zusatzangeboten zum Unterricht über einen Mittagstisch bis hin zu kreativen, musischen und sportlichen Aktivitäten, die von engagierten Pädagoginnen und Pädagogen betreut werden.

4. Digitale Schule: Online-Unterricht nach Stundenplan: bei uns kein Schlagwort, sondern gelebte Realität – dank unserer schuleigenen App. Der Unterricht am HPC kann – wenn es die Situation erfordert – komplett online abgehalten werden. Die Lehrkräfte und Schüler*innen werden klassenweise in eigenen virtuellen Klassenzimmern miteinander verbunden, können die Präsentationen und Erklärungen der Lehrer auf Tablets, Smartphoses oder am PC in der heimischen Wohnung verfolgen, in den Dialog treten und Online-Lerngruppen bilden. Unser digitales Konzept ist bereits erprobt und unsere Lehrkräfte sind entsprechend geschult. Auch im Präsenzunterricht wir der Einsatz von digitalen Medien gelebt.

5. Bildungsvielfalt zentral in Heidelberg: HPC Schulen ist Teil der F+U Unternehmensgruppe mit Schulen, Hochschulen und Akademien in ganz Deutschland sowie international. Dieses Netzwerk mit einer Vielzahl an Ausbildungsberufen und Studiengängen bietet die Möglichkeit, sich neben der schulischen Bildung schon früh mit seinen beruflichen Perspektiven zu beschäftigen und eröffnet den Schüler*innen des HPC eine einzigartige Verbindung von Schule und Beruf.

Das HPC Gymnasium befindet sich in den modernen Räumlichkeiten des F+U Bildungscampus – zentral gelegen direkt gegenüber vom Heidelberger Hauptbahnhof. Durch die optimale Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel wird der Schulweg auch für Kinder erleichtert, die nicht direkt in der Nähe wohnen.

"Nach der Hausaufgabenbetreuung kann mein Kind anschließend die verschiedenen AG´s besuchen. 
Darüber hinaus gibt es viel Raum für kreative Entwicklung (Kunst und Musik) und der Lehrplan ist schön miteinander verflochten."

- Mijke van den Berg

"Hervorzuheben ist die konstruktive und gute Zusammenarbeit zwischen Schule und Elternhaus. Die individuellen Begabungen der Kinder werden gefördert und die kleinen Klassen werden von kompetenten Lehrern unterrichtet."

- Sabine Nielsen

Informationsverantstaltungen


Schnuppertag beruflicher Zug ab Kl. 11
Freitag, 05. März 2021, 15:45 Uhr und 17.30 Uhr


Schnuppertag beruflicher Zug ab Kl. 8
Freitag, 19. März 2021, 16.00 Uhr

 

allgemeiner Infoabend
Dienstag, 23. März 2021, 18.30 Uhr

 

allgemeiner Infoabend
Donnerstag, 06. Mai 2021, 18.30 Uhr

Für mehr Sicherheit:
Unsere Info-Events finden virtuell statt!

Mehr erfahren

Kontakt und bewerben

Wir freuen uns, wenn wir Sie von unserem bilingualen Gymnasium überzeugen konnten. Bei weiteren Fragen, z.B. zum bilingualen Unterricht, stehen wir Ihnen gerne Rede und Antwort. 
[Björn Walden, Leitung HPC, und Gina Rossi-Kaufmann, Schulleiterin des HPC Bilingualen Gymnasium]

Aktuell erreichen Sie unser Sekretariat von Montag bis Donnerstag - 08:00 bis 13.00 Uhr!

Für die einfache Bewerbung und Anmeldung halten wir ein eigenes Bewerberportal bereit. 

Jetzt bewerben        

E-Mail senden           

Telefon: 06221 7050375

Sie haben Fragen?

Für Fragen nutzen Sie bitte das Kontaktformular - wir melden uns schnellstmöglich zurück!

Anfrage absendenKuvert